Auslaufmodell von Leggero im TCS-Test

Der TCS hat fünf der meistverkauften Fahrradanhänger in einem Vergleichstest geprüft – darunter auch das Auslaufmodell Leggero Vento. Die Fernsehsendung «Kassensturz» hat darüber berichtet.

Der Leggero Vento wurde vor zehn Jahren entwickelt und ist seit acht Jahren auf dem Markt. Im Vergleich mit vier anderen, jüngeren Konkurrenzmodellen schliesst er mit drei von fünf Sternen ab (Testsieger: 4 Sterne). Es liegt auf der Hand, dass der Leggero Vento nicht mehr Spitzenreiter sein kann. Es zeugt aber auch von seiner Qualität, dass er im Vergleichstest mit vier aktuellen Konkurrenzmodellen mithalten kann und dabei nur die Hälfte des Testsiegers kostet.

Der Leggero Vento hat dieses Frühjahr einen Generationenwechsel erfahren. Der getestete Vento ist ein Auslaufmodell. Leggero hätte sich natürlich gewünscht, dass der TCS das neue Modell, den Vento R, geprüft hätte. Leggero steht nach wie vor zu diesem Modell; es hat sich acht Jahre lang bestens bewährt und ist das erste, das mit dem Zertifikat «GS Geprüfte Sicherheit» des TÜV-Süd ausgezeichnet wurde. Dennoch gilt es auch zu betonen, dass ein neues, weiterentwickeltes Modell, eben der Leggero Vento R, auf dem Markt ist. Der bisherige Leggero Vento ist nur noch online erhältlich und wird nicht mehr produziert.

Der «Kassensturz»-Beitrag stellt dar, dass Vollbremsungen bei 45 km/h bei allen geprüften Modellen zu Stürzen führen können. Leggero hätte sich ergänzend dazu mehr Tests gemäss den StVZO-Vorschriften gewünscht, nach denen sich der TÜV orientiert. Hier hätten sowohl das Auslaufmodell als auch das Nachfolgemodell Leggero Vento R ihre Stärken zeigen können. Besonders erwähnt wird im Beitrag auch die Aluminiumwanne. Sie trage zum verhältnismässig hohen Anhängergewicht bei. Leggero hält fest, dass das Nachfolgermodell deutlich leichter ist. Positiv bewertet wurden das Platzangebot und die Qualität und der Komfort der Sitze.

Wenn schon das acht Jahre alte Modell mit aktuelleren mithalten kann, dann spricht das auch für das weiterentwickelte Nachfolgemodell. Die Entwickler haben wert gelegt auf die stabile Kurvenlage, die Federung sowie die Beleuchtung. Die Sitzwinkelverstellung, die grosszügige Kopffreiheit, die Kunststoffwanne mit festem Boden und die leichte Bauweise sind weitere Vorzüge. Der Leggero Vento R erfüllt die neusten TÜV-Spezifikationen nach StVZO. Ausserdem entspricht er der REACH-Verordnung; das heisst, er ist frei von Schadstoffen.

Der Leggero Vento R ist ein Schweizer Produkt, hergestellt in Romanshorn. Er ist ab sofort auf www.leggero.ch  sowie bei ausgesuchten Fahrradfachhändlern erhältlich.

Der Leggero Vento R ist neu auf dem Markt. Im TCS-Test wurde das Vorgängermodell geprüft.
Der Leggero Vento R ist neu auf dem Markt. Im TCS-Test wurde das Vorgängermodell geprüft.